100 Jahre evangelische Gottesdienste in Hasede

Am 8. Dezember 1908 fand in der Meierstraße der erste evangelische Gottesdienst  statt. Verbunden mit großen Schwierigkeiten, zum Teil sogar unter Polizeischutz, trafen sich die ersten evangelischen Christen im Hause des damaligen Obermüllers Ferdinand Grüne, betreut von Pastor Brandt aus Hildesheim (St. Andreas).

 

Hier im Hause Meierstraße 3 fand der erste evangelische Gottesdienst statt. Heute gehört das Haus der ehemaligen Leiterin des Kinderchores und Flötenorchester St. Paulus, Helga Zuske und ihrem Ehemann Herrmann (Mitte).

 

Ein Foto von 1930 mit dem Begründer der Gemeinde, Obermüller Ferdinand Grüne, ganz rechts. Neben ihm Kirchenvorsteher Otto Gaus, Pastor coll. Tidow und die Kirchenvorstehen Paul Malitte und Dr. Wehrhahn.

Auch die ersten zwei Taufen fanden 1908 in der Stube von Ferdinand Grüne statt. 1910 baute der Obermüller an der Hannoverschen Straße ein neues Haus, in dem weiter die Gottesdienste stattfanden. Nachdem die Gemeinde stetig gewachsen war, wurden ab 1922 die Gottesdienste regelmäßig im Saal der ehemaligen Gastwirtschaft „Scharfe Ecke“ gehalten. Mit großer Mühe und viel Geschick gelang es 1927 ein Grundstück für die junge Kapellengemeinde zu erwerben, bereits 1929 konnte die St. Paulus Kirche eingeweiht werden.

 

Und bei einer kleinen Begegnung in der einstigen „Gottesdienststube“ gab es auch noch ein Wiedersehen mit einer Enkelin des damaligen Obermüllers Ferdinand Grüne: Lorelies Niederklein, geb. Grüne, ehemalige Religionspädagogin, erkannte in Hermann Zuske gleich einen früheren Studienkollegen, entsprechend groß war die Freude des unverhofften Wiedersehens. Mit in der ErinnerungsrundeVakanzvertreter Pastor Ralph-Ruprecht Bartels aus Harsum, St. Paulus Kirchenvorsteher Siegfried Schramm, Karin Schramm und Arnold Kaschube.

 

Eine sehr abwechselungsreiche, lebhafte aber auch segensreiche Geschichte hat seither die St. Paulus Gemeinde geschrieben. An die ehemaligen Pastoren seit 1947 (Superintendent Johannes Klein a.D. und die Pastoren Johannes Wagner, Dirk Koller, Dr. Gerhard Mellinghoff und Reinhard Heinzel) erinnern sich immer noch gern zahlreiche Gemeindeglieder.

 

Fotos: Berger, Text: Bartels
Die evangelische Kirchengemeinde in Hasede [-cartcount]